Cookies helfen uns bei der Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen.

Open-o-Meter

Aus OHO - search engine for sustainable open hardware projects
Wechseln zu:Navigation, Suche

Über das Open-o-Meter

Was definiert ein Open-Source-Hardwareprodukt? Welche Anforderungen müssen erfüllt sein, damit ein Produkt als Open Source bezeichnet werden kann? Und wie lassen sich Open-Source-Produkte in Bezug auf Offenheit vergleichen? Das Open-o-Meter will diese Fragen mit Hilfe einer Open-Source-Skala beantworten. Darüber hinaus werden bestehende Standards wie die Open Source Hardware (OSHW) Grundsatzerklärung 1.0 der Open Source Hardware Association (OSHWA) erweitert.

Nutzung

Das Open-o-Meter ist eine einfache Skala von 0 bis 8, bei der ein Produkt einen Punkt für jeden der folgenden Aspekte erhält

  • Designdateien werden veröffentlicht
  • Montageanleitungen werden veröffentlicht
  • eine Stückliste wird veröffentlicht
  • wird ein Beitragsleitfaden veröffentlicht
  • Veröffentlichte Dateien werden im Originalformat freigegeben
  • Verwendung eines Versionierungssystems
  • Verwendung eines Issue Management Systems
  • Veröffentlichung der Informationen unter einer Lizenz, die eine kommerzielle Weiterverwendung ermöglicht

Es ist einfach:

  • Wenn ein Produkt 8 Punkte erhält, entspricht es den Best Practices der Open Source Hardware.
  • Wenn ein Produkt 0 Punkte erhält, scheint es überhaupt nicht offen zu sein und sollte nicht als Open Source bezeichnet werden.
  • Wenn ein Produkt zwischen 1 und 7 liegt, ist es auf dem Weg!
CC 2019 open hardware observatory
|
  • Impressum